Abrams: Das Tagebuch des Don Juan

Abrams, Douglas C.:
Das Tagebuch des Don Juan.
Roman.
Aus d. Amerikan. v. Eike Harms.
Originaltitel: The Lost Diary of Don Juan.

Gebunden, 430 S. 22 cm 694 gr, in deutscher Sprache.
2007 Heyne.
ISBN 978-3-453-26557-8

Verlagsneuer Restposten.
Früher 19,95 EUR, jetzt nur 12,90 EUR.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 7,05 EUR  

12,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Als der berüchtigte Frauenverführer Don Juan Tenorio seine jüngste Geliebte verlässt, um sich beim König von Spanien einzufinden, ahnt er nicht, dass diese Audienz sein Leben für immer verändern wird. Angestachelt durch den fanatischen Großinquisitor, verlangt Philipp II. von Don Juan, sich innerhalb eines Monats zu verheiraten. Aber der Freigeist ist entschlossen, sich dem Ultimatum nicht zu beugen. Er beginnt damit, sein Leben aufzuzeichnen, von seiner behüteten und liebevollen Kindheit bei den Nonnen, die ihn heimlich aufziehen, über seine Jahre als Dieb und Spion bis hin zu dem Augenblick, als er seine wahre Berufung als Liebhaber aller Frauen entdeckt. Gleichzeitig plant Don Juan seine Flucht in die Neue Welt, doch da begegnet er der schönen, unerschrockenen Doña Ana Tochter seines Erzfeindes und Verlobte seines Gönners und verliebt sich zum ersten Mal in seinem Leben rückhaltlos. Verzweifelt stürzt sich Don Juan in einen schier aussichtslosen Kampf um ein Glück, dessen Geheimnis ihm so lange verborgen war.

Zum Autor:
Douglas C. Abrams
arbeitete jahrelang als Lektor beiverschiedenen amerikanischen Verlagen und ist Co-Autor mehrerer Sachbücher über Liebe und Sexualität. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er in Santa Cruz, Kalifornien.