Dehnerdt, Eleonore: Das Gelübde der Kaiserin

Dehnerdt, Eleonore:
Das Gelübde der Kaiserin.

Kartoniert, 304 Seiten, 135 x 205 cm, 310 gr, in deutscher Sprache.
2013 SCM Hänssler.
ISBN 978-3-7751-5479-6

Verlagsneu.
Früher 14,95 EUR*, jetzt nur EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Sie sparen durch den Sonderpreis: 3,20 EUR  

11,75 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Trier, um 1000: Grafentochter Kunigunde und Bayernherzog Heinrich verlieben sich bei der ersten Begegnung. Gemeinsam erringen sie die Königsherrschaft, dann die Kaiserkrone. Als die Ehe kinderlos bleibt, findet Kunigunde eine andere Bestimmung: Sie nimmt an Feldzügen teil und wird politisch aktiv. In schwerer Krankheit gelobt Kunigunde, das Kloster Kaufungen zu gründen. Damit erfüllt sie nicht nur ein Gelübde.
Ein bewegender Roman über eine Herrscherin, die den Schritt ins Unbekannte wagt.

Zum Autor:
Eleonore Dehnerdt
, geb. 1956 in Urbach (Süddeutschland), arbeitete als Dipl. Sozialpädagogin mehrere Jahre in verschiedenen Arbeitsfeldern. Seit 2002 ist sie erfolgreiche Autorin historischer Romanbiografien. Sie ist aktives Mitglied bei den BücherFrauen e.V. - Women in Publishing und dem RAD, einer Vereinigung christlicher Künstler.