Theurillat, Michael: Rütlischwur

Theurillat, Michael:
Rütlischwur.
Kriminalroman.
Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis, Kategorie Roman 2012.

Gebunden, 384 Seiten, 14 x 22 cm, 634 gr, in deutscher Sprache.
2011 Ullstein HC. Kommissar-Eschenbach-Reihe Bd. 4.
ISBN 978-3-550-08840-7

Verlagsneuer Restposten (originalverschweißt).
Früher 21,99 EUR, jetzt nur 11,90 EUR.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 10,09 EUR  

11,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
'In einer renommierten Zürcher Privatbank verschwindet ein Mitarbeiter spurlos. Der Chef der Bank, Jakob Banz, bittet seinen alten Schulfreund Kommissar Eschenbach um Hilfe. Kurz darauf wird Banz ermordet. Die Computerspezialistin Judith gerät in Verdacht, sie soll ein Verhältnis mit Banz gehabt haben. Eschenbach ist von ihr fasziniert: Sie hat erstaunliche mathematische Fähigkeiten und ein kompromissloses Verhältnis zur Wahrheit. Eschenbach setzt alles daran, Judiths Unschuld zu beweisen. Doch das ist weitaus schwieriger als gedacht. Spielt sie ein doppeltes Spiel? Mit seinem neuen hochaktuellen Roman taucht Michael Theurillat tief ein in das Schattenreich der internationalen Finanzwelt.

Zum Autor:
Michael Theurillat, geboren 1961 in Basel, studierte Wirtschaftswissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte. Nach seiner Promotion auf dem Gebiet der Finanzwissenschaft arbeitete er für den Schweizerischen Bankenverein und war, nachdem er dessen Fusion mit der Schweizerischen Bankgesellschaft mitgestaltet hat, Managing Director der neu entstandenen UBS. Mit 41 Jahren begann er einen neuen Lebensabschnitt und widmet sich seitdem seiner zweiten grossen Leidenschaft, dem Schreiben. Sein hochgelobtes Krimidebüt "Im Sommer sterben" erschien 2005.