Ross, Joel:
Alias XX.
Roman.
Aus d. Engl. v. Karl-Heinz Ebner.
Originaltitel: Double Cross Blind.

Gebunden, 445 Seiten, 22 cm 644 gr, in deutscher Sprache.
2005 Droemer/Knaur.
ISBN-13: 978-3-426-19702-8

Stempel "Mängelexemplar" am unteren Buchschnitt
(Neu. Nicht benutzt/ ungelesen).
Früher 19,90 EUR, jetzt nur 8,90 EUR.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 11,00 EUR  

8,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Hinter den verschlossenen Türen des MI6 spielt sich ein Drama von historischen Ausmaßen ab. »Umgedrehte« deutsche Agenten sollen enttarnt, der Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg verhindert werden. Eine Konstellation, die Joel Ross, basierend auf spektakulären neuen Archivfunden, zum Stoff für einen politischen Katz-und-Maus-Thriller der Extraklasse macht. London, Dezember 1941: Tom Wall, ein britischer Soldat, der nach dem deutschen Angriff auf Kreta verletzt in einem Armeehospital liegt, sinnt auf Rache an seinem Bruder, von dem er sich verraten fühlt. Auf der Suche nach ihm gerät er mitten hinein in das hochexplosive Ränkespiel des britischen Geheimdienstes MI6 um die deutsche Abwehr. Und plötzlich sieht er sich mit der perfiden Intelligenz des vermeintlich übergelaufenen Nazi-Agenten Sondegger konfrontiert. Wird es Tom gelingen, die Organisation »Double Cross«, jenes berühmte britische Netzwerk »umgedrehter« deutscher Agenten, vor Sondeggers Zugriff zu schützen? Es beginnt ein atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit, bei dem Tom Wall nicht nur Gefahr läuft, Opfer von Sondeggers mephistophelischem Spiel zu werden, sondern bei dem das Schicksal eines ganzen Landes auf dem Spiel steht.