Skirth, Ronald: Soldat wider Willen.

Skirth, Ronald:
Soldat wider Willen.
Wie ich den Ersten Weltkrieg sabotierte.
Original-Titel: The Reluctant Tommy. Übersetzer: Christoph Bausum, Karola Bausum.

Kartoniert, 448 Seiten, 13,5 x 21 cm, 522 gr, in deutscher Sprache.
2013, Rowohlt Taschenbuch.
ISBN: 978-3-499-61530-6

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel am unteren Schnitt). Entwertungskratzer auf Umschlag.
Früher 16,99 EUR*, jetzt nur 8,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 8,09 EUR  

8,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Ein intensiver Bericht über den Alltag und die Sinnlosigkeit des Krieges.Ein junger Soldat verliert alle Illusionen über den Krieg und wird zum Pazifisten. Und seine große Liebe überdauert das große Schlachten.

Autor(en):
Ronald Skirth wurde 1897 geboren und starb 1977. Mit 19 zog er in den Krieg und diente an der Westfront in Belgien und in Italien. 1919 kehrte er nach Hause zurück, heiratete seine Jugendliebe Ella und nahm eine Anstellung als Lehrer an. Fünfzig Jahre später begann er mit der Niederschrift seiner Erinnerungen. Seine Tochter Jean gab das Manuskript 1999 an das Imperial War Museum in London, wo Herausgeber Duncan Barrett es entdeckte und für die Veröffentlichung aufbereitete.