Gutjahr, Axel: Nützlinge im Garten.

Gutjahr, Axel:
Nützlinge im Garten.

Kartoniert, 80 Seiten, durchg. farb. Abb., 17 x 24 cm, 284 gr, in deutscher Sprache.
2008 Cadmos. LandLeben.
ISBN 978-3-86127-672-2

Verlagsneuer Restposten.
Früher 10,95 EUR*, jetzt nur 6,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Sie sparen durch den Sonderpreis: 4,05 EUR  

6,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Ein informatives, gut gegliedertes Buch für alle, die sich über Nützlinge als natürliches Mittel zur Schädlingsbekämpfung im Garten informieren möchten.
In der Natur befinden sich Tierarten, die einen gemeinsamen Lebensraum besiedeln, normalerweise in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander. Dieses Gleichgewicht ist in einem künstlichen Biotop wie einem Garten nicht mehr im selben Maße gegeben, weil bestimmte Arten an Kulturpflanzen Fraßschäden verursachen und sich durch das große Nahrungsangebot stärker vermehren als unter natürlichen Bedingungen. Diesen sogenannten Schädlingen geht man oft mit chemischen Mitteln zuleibe, wodurch allerdings das ohnehin instabile natürliche Umfeld empfindlich gestört wird. Die Ansiedlung von natürlichen Feinden der Schädlingsarten kann deren Ausbreitung erheblich eindämmen und das natürliche Gleichgewicht wiederherstellen.
Dieses Buch stellt eine große Anzahl nützlicher Tierarten ausführlich in Wort und Bild vor und gibt detaillierte Information über Aussehen, Herkunft, Vorkommen und Nahrungsgewohnheiten jeder Art. Es wird deutlich, welche Arten von Schädlingen sich durch welche Nützlinge bekämpfen lassen und wie man einen geeigneten Lebensraum für Nützlinge schafft. Nisthilfen und Winterquartiere sind dabei ebenso Thema wie Hinweise auf Fehler, die dabei gemacht werden können.

Zum Autor:
Axel Gutjahr, Jahrgang 1959, interessiert sich schon seit frühester Kindheit für Biologie. Er studierte Agrarökonomie und Tierzucht und hat bereits zahlreiche Sachbücher zu gärtnerischen, botanischen und landwirtschaftlichen Themen verfasst. Er lebt und arbeitet in Stadtroda, Thüringen.