Hornung: Sternbilder - Gestirne und ihre Mythen

Hornung, Helmut:
Sternbilder - Gestirne und ihre Mythen.

Anaconda 2005
Gebunden, 140 Seiten, 18x18 cm, 290 gr, in deutscher Sprache.
ISBN-10: 3-938484-24-1
ISBN-13: 978-3-938484-24-1

"Mängelexemplar" (originalverschweisst)
(Neu. Nicht benutzt/ ungelesen. Ecke oben rechts leicht gestoßen).
Früher 4,95 EUR, jetzt nur 3,99 EUR.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 0,96 EUR  

3,99 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Helmut Horngung führt uns durch unseren Nachthimmel über alle vier Jahreszeiten. Er beschreibt die wichtigsten 22 Sternbilder und erzählt jene Mythen nach, die sich dahinter verbergen. Daneben erklärt er astronomische Phänomene und gibt zahlreiche Tipps und Hinweise, wie man sich selbst mit Feldstecher und Fernrohr auf Entdeckungsreise zu den Sternen begeben kann.

Zum Autor:
Helmut Hornung
, geboren 1959, studierte Anglistik und Germanistik. Von Kindheit an galt sein besonderes Interesse der Astronomie. Seit 1980 veröffentlicht er in der "Süddeutschen Zeitung" Hunderte von Artikeln zu diesem Thema. 1994 begann er mit seinen monatlichen Himmelsvorschauen und konnte sich damit eine große Stammleserschaft erobern. Auf diesen Beiträgen beruht das vorliegende Buch. Ebenfalls von Helmut Hornung bei dtv: "Schwarze Löcher und Kometen. Einführung in die Astronomie".