Laqueur, Walter: Putinismus.

Laqueur, Walter:
Putinismus.
Wohin treibt Russland?

Gebunden, 336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 512 gr, in deutscher Sprache.
2015, Propyläen Verlag.
ISBN: 978-3-549-07461-9

Verlagsneuer Restposten (originalverschweisst).
Früher 22,000 EUR*, jetzt nur 12,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 9,10 EUR  

12,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
WORUM GEHT ES?
Der Russland-Experte Walter Laqueur beleuchtet Putins neue Großmachtpolitik. Er zeigt, wie sich nach dem Ende der Sowjetunion ein neuer gesellschaftlicher Konsens gebildet hat, antiwestlich, antiliberal und staatshörig, der an tief verwurzelte Traditionen Russlands anknüpft. Putin, Vorreiter dieser fatalen Entwicklung, findet breite Zustimmung im Lande. Sein Kurs, durch die Destabilisierung Osteuropas verlorenen Einfluss zurückzugewinnen, führt unweigerlich in eine gefährliche Konfrontation mit dem Westen.

WAS IST BESONDERS?
Jenseits journalistischer Schnellschüsse ein historisch fundiertes, über den Tag hinaus gültiges Porträt des heutigen Russlands und der gefährlichen Politik Putins.

WER LIEST?
• Alle, denen der neue Kalte Krieg in Europa Sorgen bereitet
• Wer sich für die Hintergründe der aktuellen Konflikte in Osteuropa interessiert
• Wer wissen will, wohin sich Russland unter Putin bewegt.

Autor(en):
Walter Laqueur, geboren 1921 in Breslau. 1964-1991 Direktor des Londoner Institute of Contemporary History and Wiener Library, seit 1969 Mitarbeit im Center of Strategic and International Studies in Washington. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Zuletzt erschienen bei Propyläen »Die letzten Tage von Europa« (2006) und »Mein 20. Jahrhundert« (2009).