Ebrahim: Der Sohn des Terroristen

Ebrahim, Zak; Giles, Jeff:
Der Sohn des Terroristen.
Die Geschichte einer Entscheidung.
Original-Titel: The Terrorist's Son: A Story of Choice.
Übersetzer: Irmengard Gabler.

Gebunden, 112 Seiten, 13 x 18,3 cm, 185 gr, in deutscher Sprache.
2016, Fischer Taschenbuch. TED Books.
ISBN: 978-3-596-03386-7

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel am unteren Schnitt). Entwertungskratzer auf Umschlag.
Früher 9,99 EUR*, jetzt nur 4,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 5,09 EUR  

4,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Die beeindruckende Geschichte eines jungen Mannes, der sich gegen den Hass entschieden hatZak Ebrahim ist sieben Jahre alt, als seine Mutter ihn abends weckt und ihm mitteilt, dass sein Vater verhaftet wurde. Er gilt als Top-Terrorist und plante u.a. den Anschlag auf das World Trade Center. Für Zak bricht eine Welt zusammen: In den folgenden Jahren beginnt für ihn und seine Familie nicht nur eine lange Odyssee unter falschem Namen, sondern auch der schmerzhafte Prozess der Loslösung vom Vermächtnis des fanatischen Vaters. Ein einzigartiger Einblick in die Welt des religiösen Fanatismus.

Autor(en):
Zak Ebrahim, geboren 1983 in Pittsburgh, Pennsylvania, ist der Sohn eines ägyptischen Ingenieurs und einer amerikanischen Lehrerin. Er setzt sich unermüdlich für Verständigung und Frieden ein.