Steffen, Hans (Hrsg.): Die deutsche Romantik

Steffen, Hans (Hrsg.):
Die deutsche Romantik.
Poetik, Formen u. Motive.

Kartoniert, 288 Seiten, 11,5 x 19 cm, 262 gr, in deutscher Sprache.
1989 Vandenhoeck & Ruprecht, 4. Auflage. Kleine Vandenhoeck Reihe.
ISBN-13: 9783525332474

Neu.
Alterbedinger Zustand.
9,90 EUR

 

9,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
"Es zeigt sich bei der Lektüre des Buches, daß diese Übersicht über die deutsche Romantik an Vollständigkeit nichts zu wünschen übrig läßt. Die offenbaren Vorzüge beweisen sich in der komplexen Behandlung der geisteswissenschaftlichen, philosophischen und ästhetischen Problemstellungen, in der bestechenden Klarheit und Verdichtung der einzelnen Deutungen und nicht zuletzt in der formgewordenen Komposition des gesamten Vortragszyklus." (UNIVERSITAS)

Vorwort
- PAUL BÖCKMANN: Sprache und Mythos in Hölderlins Dichten
- WERNER KOHLSCHMIDT: Der junge Tieck und Wackenroder
- KARL HEINZ VOLKMANN-SCHLUCK: Novalis' magischer Idealismus
- WOLFGANG PREISENDANZ: Zur Poetik der deutschen Romantik I: Die Abkehr vom Grundsatz der Naturnachahmung
- INGRID STROHSCHNEIDER-KOHRS: Zur Poetik der deutschen Romantik II: Die romantische Ironie
- WOLFDIETRICH RASCH: Die Poetik Jean Pauls
- WALTER MÜLLER-SEIDEL: Kleists Weg zur Dichtung
- RICHARD BRINKMANN: Nachtwachen von Bonaventura. Kehrseite der Frühromantik?
- CLAUDE DAVID: Clemens Brentano
- HANS STEFFEN: Lichtsymbolik und Figuration in Arnims erzählender Dichtung
- KARL LUDWIG SCHNEIDER: Künstlerliebe und Philistertum im Werk E.T.A. Hoffmanns
- EBERHARD LÄMMERT: Eichendorffs Wandel unter den Deutschen
- HUGO MOSER: Sage und Märchen in der deutschen Romantik
- HERBERT ANTON: Romantische Deutung griechischer Mythologie.