Koop, Volker: Hitlers fünfte Kolonne.

Koop, Volker:
Hitlers fünfte Kolonne.
Die Auslands-Organisation der NSDAP.

Gebunden, 304 Seiten m. zahlr. Abb., 14 x 22 cm, 562 gr, in deutscher Sprache.
2009, Bebra Verlag.
ISBN: 978-3-89809-085-8

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel am unteren Schnitt). Entwertungskratzer auf Umschlag.
Früher 24,95 EUR*, jetzt nur 12,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 12,05 EUR  

12,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Knapp fünf Millionen Deutsche lebten zwischen 1933 und 1945 außerhalb der Reichsgrenzen. Kontrolliert und organisiert wurden sie von der 'Auslands-Organisation der NSDAP', die auf allen Kontinenten aktiv war. Als eigenständiger Gau mit Sitz in Berlin setzte sie die deutsche Rassenpolitik und Judenverfolgung auch im Ausland um, betrieb aggressive Propaganda und spionierte für NSFührung und Militär. Nach 1945 konnten mit Hilfe dieses globalen Netzwerks zahlreiche Nazi-Funktionäre der Verfolgung durch die Alliierten entgehen.
Von den Anden bis Afghanistan, von China bis Kanada: Die erste Gesamtdarstellung zur Auslands-Organisation der NSDAP.

Autor(en):
Volker Koop, geboren 1945 in Oberbayern, ist freier Autor und Journalist. Seit 1972 war er u. a. Sprecher des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Gerhard Stoltenberg, 1987 wechselte er in den Informations- und Pressestab des Bundesministeriums für Verteidigung. Zuletzt von ihm erschienen: 'Dem Führer ein Kind schenken. Die SS-Organisation Lebensborn', 'Himmlers letztes Aufgebot. Die NS-Organisation Werwolf' und 'Besetzt. Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland'.