Walther: Im Auftrag für Freiheit und Frieden

Walther, Christian:
Im Auftrag für Freiheit und Frieden.

Versuch einer Ethik für Soldaten der Bundeswehr

Broschiert, 124 Seiten, 2 sw, 12 farbige Abb., 21,2 x 14,8 cm, 201 gr, in deutscher Sprache
Miles-Verlag Juni 2006.
ISBN-13: 978-3-937885-05-6

Neu. Gebundener Ladenpreis.
12,80 EUR.

 

12,80 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Diese Studie ist ein Versuch. Mit ihr verbindet sich die Absicht, eine Diskussion über Fragen anzuregen, die im Problemfeld: Soldat und Ethik beheimatet sind. Zugleich soll damit auch eine Leerstelle in der geistigen Orientierung des Soldaten ausgefüllt werden.
Weil dem Soldaten eine Sonderstellung in der deutschen Nachkriegsgeschichte verwehrt wurde, unterblieb auch eine solche Diskussion. In anderen Armeen, die der NATO angehören, ist das anders. Dort gibt es eine Tradition der „Military Ethics“. Sich daran anzuschließen und damit eine Leerstelle zu füllen, ist das erklärte Ziel dieser Arbeit.
Bei der Abfassung dieses Buches hat sich der Autor von einer Reihe von Fragen leiten lassen: Von welchem Soldaten sprechen wir heute? Welches sind die Sinn gebenden Ziele seiner Existenz? Wie ist die Struktur des soldatischen Ethos beschaffen? Welche Sinnperspektiven eröffnet eine Beschäftigung mit der Tradition?

Zum Autor:
Prof. Dr. Christian Walther ist emeritierter Lehrstuhlinhaber für Evangelische Theologie an der Universität der Bundeswehr in Hamburg.