Trivers, Robert: Betrug und Selbstbetrug.

Trivers, Robert:
Betrug und Selbstbetrug.
Wie wir uns selbst und andere erfolgreich belügen.
Übersetzung: Vogel, Sebastian. Originaltitel: The Folly of Fools.
The Logic of Deceit and Self-Deception in Human Life.

Gebunden, 528 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 698 gr, in deutscher Sprache.
2013 Ullstein HC.
ISBN 978-3-550-08017-3

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel im unteren Schnitt).
Früher 22,99 EUR*, jetzt nur 7,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Sie sparen durch den Sonderpreis: 15,09 EUR  

7,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Warum betrügen wir? Robert Trivers' provozierende Antwort: Lügen ist die erfolgreichste Form der menschlichen Kommunikation.
Wir sind Betrüger. Wir betrügen unsere Partner, Freunde, Kollegen, Mitmenschen. Wir betrügen im Privaten und auf dem glatten Parkett der internationalen Politik - mit großem Erfolg. Aber vor allem betrügen wir uns selbst. Wir halten uns für klüger, schöner, besser, als wir wirklich sind. Und das ist auch gut so, sagt Robert Trivers. Denn je besser man sich selbst etwas vormachen kann, umso überzeugender lassen sich die Mitmenschen zum Narren halten. Nachhaltiger Selbstbetrug ist das beste Mittel zum Erfolg. Trivers hat eine allgemeine Theorie der Täuschung und Selbsttäuschung entwickelt, die auf den neuesten Erkenntnissen der Evolutionsbiologie gründet und erklärt, wie wir denken und handeln.

Zum Autor:
Robert Trivers, geboren 1943 in Washington, D.C., ist ein US-amerikanischer Soziobiologe und Evolutionsbiologe. Er wurde bekannt durch das Konzept des "Reziproken Altruismus". Trivers ist Professor für Anthropologie und Biologie an der Rutgers University. Er ist maßgeblich an der Entwicklung der Theorie vom egoistischen Gen beteiligt.